Ankündigung

Liebe Freunde der Kunst, es ist wieder soweit:  am 26. +  27. September dieses Jahres finden die

13. KIELER ATELIERTAGE 2020 statt.

Wie auf dem nebenstehenden Plakat ersichtlich, werde ich an beiden Tagen vor meinem Atelier aktuelle Arbeiten zeigen. Hauptaugenmerk ist MEINE POLITISCHE MALEREI, und so ist auch das diesjährige titelgebende Bild unter dem Thema DEUTSCHLANDS ZUKUNFT HEISST EUROPA wieder aus meinem im letzten Jahr erarbeiteten Enneaptychon. Und wie stets zuvor, alles zur Diskussion stellen. Am Sonntag um 11.00 Uhr lade ich bei trockenem Wetter zur offiziellen Eröffnung. Grußworte werden Herr Rolf Fischer, Vorsitzender der Gesellschaft für Kieler Stadtgeschichte,

sowie einführend in meine Arbeit die Kunsthistorikerin Frau Dr. Bärbel Manitz an uns richten. 

Aufgrund der Aktualität hatte ich schon im März mein angedachtes Ateliertage-Plakat verworfen und ein neues mit dem Pandemie-Virus entwickelt.
Besucher mit Fahrrad sind willkommen. Pkw-Parkplätze stehen im Hof nicht zur Verfügung.

Öffnungszeiten wie gewohnt:
SA   26.09.  14.00 bis. 20.00 Uhr / SO 27.09.  10.00 bis 20.00 Uhr.

Die geplante Ateliertageveranstaltung     

A U F    D E M    H O F     

 findet auf jeden Fall statt – unabhängig vom jeweiligen Corona-Geschehen – weil wir auf dem Hof Abstand halten können und das Atelier ohnehin beide Tage geschlossen bleibt. 

…einzige Voraussetzung bleibt absehbar trockenes Wetter.

Ich bin Kulturschaffender, frei und unabhängig, weder Marxist noch Freund der Wiedervereinigung a la Helmut Kohl...
Ich bin Kulturschaffender, frei und unabhängig, weder Marxist noch Freund der Wiedervereinigung a la Helmut Kohl...