Mein Projekt CORONA – in Arbeit…

Der im März abzusehende SHUT DOWN inspirierte mich, die bereits seit Ende Januar 2020 gemachten täglichen CORONA – Skizzen zu einem Gesamtkonzept zusammen zu fügen. So baute ich spontan aus rohen ungehobelten Hölzern aus dem Straßenbau einen Rahmen im Format 90 x 120, bespannte diesen mit einem wertvollen alten VIKTORIA Mal-Leinentuch, um meine zahlreichen kleinen Öl-Acryl-Entwürfe darauf umzusetzen. Eine dazugehörende CORONA – Atemmaske durfte natürlich nicht fehlen. Allein schon, um als Maler das emphatisch nachvollziehen zu können.
Und die Entwicklung der Pandemie auch bei uns in Europa war rasanter als vermutet. So war es für mich völlig klar, daß ich mein vorbereitetes Kieler ATELIERTAGE – Plakat sofort verwerfen mußte und ein neues aktuell aus den Virus – Skizzen erarbeiten sollte.

...man kann nicht vorsichtig genug sein!
...man kann nicht vorsichtig genug sein!